Mein Schreiben an Bundesjustizminister Heiko Maas, den ich schriftlich aufgefordert habe, sich persönlich in den dm-Skandal einzuschalten

Liebe dm-Mitarbeiter/Innen,

im Mai werde ich auf diesem Blog mein Schreiben an den Bundesjustizminister Heiko Maas veröffentlichen, das ich für verzweifelte dm-Mitarbeiter/Innen per Einschreiben/Rückschein an das Bundesjustizministerium geschickt habe!

Wenn Bundesjustizminister Heiko Maas nicht reagiert, werde ich richtig giftig und dann lege ich mich mit Erich Harsch, Christoph Werner und mit Christian Harms an.

Wenn die arroganten Herren in der dm-Zentrale sich einbilden, sie könnten diesen tatsächlichen Personal-Skandal bei dm aussitzen, werde ich die Vorstandsmänner mal so richtig aufmischen!

Die Politik versagt, wenn es um die Not von Mobbingopfern und Konzerngeschädigten geht. Unseren Politikern fehlt die Courage gegen Manager großer Konzerne vorzugehen.

Aber das mach ich nicht untätig mit! Ignorieren wir die Politiker strafen Sie bei der nächsten Wahl ab und ziehen unser Dung selbst durch. Wirbrauchen keine Politiker, um den dm-Vorstand in Bewegung zu versetzen 😉

Was Erich Harsch & anderen dm-Managern dann öffentlich blühen wird, können die dm-Mitarbeiter/Innen am Beispiel „meines“ Milliardärs Dr. Michael Otto auf Video sehen und zwar gleich oben auf meiner Startseite zum Hermes-Skandal:

Video für meine kaputte Vorstandskaste des Versandhauskönigs Dr. Michael Otto, hier:

https://hermessubunternehmer.wordpress.com

Advertisements