neues dm-mobbing-Gästebuch für gemobbte dm-Mitarbeiter ist online

Hier geht’s zu meinem Gästebuch und der Willkommenseite:

http://silvia-tito-wirtschaftsermittlerin.npage.de/gaestebuch.html

http://silvia-tito-wirtschaftsermittlerin.npage.de/willkommen.html

Liebe dm-Mitarbeiter/Innen,

mein Mitarbeiter hat nun ein eigenes Gästebuch für mich erstellt, weil das dm-Gästebuch einer mir unbekannten Inhaberin sehr gezielt von Dritten aus dem Netz entfernt wurde.

Wer könnte die Löschung des alten Gästebuches, dass mir nicht gehörte, wohl beim Provider in Auftrag gegeben haben? Wir ahnen es ja, wem dieses Gästebuch nicht gefallen hat 😉

Vertuschungen zum Personal-Skandal bei dm dulde ich nicht, besonders nicht durch Machtmissbrauch von oben!

Wenn die dm-Geschäftsleitung den Ernst der Lage im Personalbereich nicht erkennt, dann ist es ein Problem von Erich Harsch und weiteren Herren in der Vorstands-und Führungsetage und nicht meines.

Dass Götz Werner sein Lebenswerk nicht ausreichend schützen lassen möchte ist auch nicht mein Problem. Herr Werner weiß nun durch mein Telefonat mit ihm Bescheid, dass ich mich für seine unzufriedenen Mitarbeiter/Innen einsetze und das ist gut so.

Ich bin und bleibe für alle dm-Mitarbeiter/Innen im Einsatz, ob es den Herren da oben nun missfällt oder nicht.

Deshalb habe ich meinen sehr engagierten Mitarbeiter gebeten, mir ein eigenes Gästebuch zu erstellen, damit wir das neue Gästebuch wieder mit Beiträgen befeuern lassen können, weil sich auch diverse Journalisten für die Nöte der dm-Mitarbeiter interessieren und mitlesen wollen!

Jetzt steht Euch mein Gästebuch zur Verfügung, in dem die unzufriedenen dm-Mitarbeiter/Innen absolut anonym ihre Beschwerden veröffentlichen können.

Ich freue mich auf Eure anonymen Berichte über die Schikanen, die Euch durch Vorgesetzte angetan werden.

Ihr dürft nun nach Herzenslust bzw. Euren Frust von der Seele schreiben, aber bitte ohne jemanden zu beleidigen….

Aber ich denke, dass ist allen betroffenen dm-Mitarbeitern klar 😉

„Meine“ dm-Mitarbeiter/Innen wollen nur eines: Endlich ernst genommen werden!

Ganz herzliche Grüße

Silvia Tito

Advertisements